30 Jahre

Exzellentes Gesundheitsmanagement an der Hochschule: Hochschule erhält Sonderpreis für studentisches Gesundheitsmanagement

Prof. Dr. Kerstin Baumgarten, Prorektorin für Forschung, Entwicklung und Transfer, Hochschule Magdeburg-Stendal
, Steffen Klink, Director Corporate Health Department, EUPD Research Sustainable Management GmbH
, Annette Bergmüller, Koordinatorin Gesundheitsmanagement, Hochschule Magdeburg-Stendal, Prof. Dr. Anne Lequy, Rektorin, Hochschule Magdeburg-Stendal, Andreas Ihle, Hochschul- und Firmenkundenberater, Die Techniker, Josefine Winning, Leiterin Sport- und Gesundheitszentrum, Hochschule Magdeburg-Stendal und Jan Schrade, Berater Prävention, Die Techniker. Foto: Matthias Piekacz.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal wurde aufgrund ihres überdurchschnittlichen Engagements für die Gesundheit der Studierenden mit dem Corporate Health Award in der Kategorie „Studentisches Gesundheitsmanagement“ ausgezeichnet. Auch beim betrieblichen Gesundheitsmanagement erreichte die Hochschule die Kategorie „Exzellenz“ und gehört damit zu den besten Deutschlands.

Der Corporate Health Award ist die renommierteste Auszeichnung für betriebliches Gesundheitsmanagement und eine gemeinsame Initiative von EuPD Research Sustainable Management und der Handelsblatt Media Group. Mit den Gütesiegeln werden Organisationen ausgezeichnet, die sich nachweislich überdurchschnittlich für die Gesundheit der eigenen Mitarbeitenden engagieren und dies im Rahmen des Corporate Health Audits belegen können.

Nach einem vorangegangenen Qualifizierungsprozess und mehrstufigen Verfahren hat die Hochschule Magdeburg-Stendal das Audit erfolgreich bestanden und wurde mit dem Corporate Health Award in der Kategorie „Studentisches Gesundheitsmanagement“ ausgezeichnet. Besonders hervorgehoben wurden die Verankerung des Studentischen Gesundheitsmanagements in der Hochschulstrategie, die vorbildliche Sensibilisierung der Studierenden in Bezug auf Gesundheitsthemen sowie das umfangreiche Leistungsangebot. Auch der Umgang mit den Belastungen Studierender in der pandemischen Lage trug dazu bei, dass sich die Hochschule an die Spitze setzen konnte.

Bestnoten konnte auch das betriebliche Gesundheitsmanagement der Hochschule erzielen, ausgezeichnet mit dem Exzellenz-Siegel des Corporate Health Audits. Überzeugt hat vor allem die strukturelle und strategische Integration in alle Organisationsprozesse und die Förderung der hochschulweiten Gesundheitskultur. Der Expertenbeirat lobte zudem die umfassenden und bedarfsgerechten Gesundheitsleistungen für die Beschäftigten, wodurch sie in ihrer Leistungsfähigkeit und Motivation nachhaltig gestärkt würden.

Partner des Sonderpreises „Gesunde Hochschule“ ist die Krankenkasse Die Techniker, die im Rahmen des Corporate Health Award besonders vorbildliche Hochschulen jährlich auszeichnet.

Für die Leiterin des Sport- und Gesundheitszentrums der Hochschule Magdeburg-Stendal, Josefine Winning, sind die Gütesiegel des Corporate Health Audits Anerkennung für Engagement und Qualität: „Die Auszeichnung macht uns sehr stolz und ist Lohn für die Energie, die wir täglich in unsere Arbeit stecken. Es stellt unter Beweis, dass unsere Maßnahmen für das Gesundheitsmanagement an der Hochschule von hoher Qualität sind und motiviert uns, es auf hohem Niveau zu verstetigen. Wir möchten auch zukünftig zu einer gesunden Unternehmenskultur beitragen.“

Kontakt

Pressesprecher Norbert Doktor

Pressesprecher
Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
Fax: (0391) 886 41 45
E-Mail: pressestelle@h2.de

Besucheradresse: Haus 4, Raum 1.03

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild