CAMPUSFESTival | 5. Juni 2024 | Campus Magdeburg

© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz
© Matthias Piekacz

Der Magdeburger Campus wird zum Festivalgelände, wie gewohnt mit einer abwechslungsreichen Auswahl an musikalischem Programm. Die Food Trucks vor Ort bieten eine Vielfalt an kulinarischen Leckereien statt der festivalüblichen Raviolidosen. Nicht nur Studierende und Beschäftigte, auch Freunde, Familien und Nachbarn sind herzlich eingeladen, das Open Air im Grünen zu genießen und gemeinsam bis in die späten Abendstunden zu tanzen.

DATE
5. Juni 2024 | 17.00 - 23.00 Uhr

LOCATION
Hochschule Magdeburg-Stendal | Campus Magdeburg
Breitscheidstr. 2 | 39114 Magdeburg

ARTISTS
Yunus | The toten Crackhuren im Kofferraum | Haiyti | Coma
Weitere Informationen zu den Künstler:innen findest du nachfolgend.

SPORT-& GESUNDHEITSANGEBOTE
15.00 - 19.00 Uhr
Weitere Informationen zu den Programmpunkten findest du nachfolgend.

DRINKS & More
Kulturkombinat Frösi e.V.
Getränkefeinkost
Linharts Burger
WEWERKA Art Cafe & Bistro by Rufa Events-Catering
Verwöner
Bewaffel Dich


+++ Der Eintritt ist frei. +++

Artists

YUNUS

Deutscher Rap/HipHop

Mit natürlicher Leichtigkeit und melancholischen Galgenhumor erzählt YUNUS bildhaft Geschichten auf zeitgemäßen Indie-/Hip-Hop-Beats: Über den inneren Druck auf dem steinigen Weg der Selbstakzeptanz, ausgelöst durch die Versuche irgendwie irgendwo reinzupassen. Über Liebe, die an sich selbst scheitert. Über das daraus entstehende Gefühl, sich zu verlieren und wiederzufinden in vermeintlichen Lösungen. Aber vor allem eben auch: Übers „nach Hause“ ankommen.

THE TOTEN CRACKHUREN IM KOFFERRAUM

Berliner Pop-Punk-/Electroclash-Band

Die Gang mit dem familienunfreundlichsten Namen im Popbetrieb macht das Leben im Plattenbau beautiful again, empowert das Verkacken, erzählt von Panikattacken und verweist Männer auf ihren Platz (Hobelbank).
The TCHIK - wie man sie aus Platz- und Schamgründen auch schreiben kann - das sind Lulu, Doreen und Ilay und das ist eine auf allen Ebenen außergewöhnliche Band. 17 Jahre Showbiz übersteht man eben nur, wenn man’s wirklich miteinander ernst meint. Mit leichtem Gepäck und emotionaler Distanz ist bei dieser Band niemandem geholfen. „Wir lieben uns übertrieben“, sagt Lulu und meint es auch genauso.

HAIYTI

Rap aus Hamburg

Seit Haiyti vor knapp zehn Jahren aus dem Nichts in eine Szene im Umbruch platzte (und diesen Umbruch im Alleingang auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigte), war sie mittendrin und doch nie richtig dabei. Sie hat Musik mit den Großen gemacht: Trettmann, Casper, Haftbefehl, Miksu/Macloud. Und sie hat den deutschen Pop geprägt: sein Vokabular, seine Kadenz, seine Melodien, seine ganze Geschwindigkeit. Dennoch ist sie immer auch eine Außenseiterin geblieben, ein Phänomen, das sich ihrer Umwelt entzieht und ihrer Konkurrenz sowieso.

COMA

Elektro-Pop aus Köln

Die Welt wird kälter, doch COMA bringen etwas Wärme in unser Leben. COMAs melodiensatte Innovationen zwischen Indie und Electronica waren schon immer irre zugänglich, scheuten weder Hooks noch Emotionen, und weiteten von Album zu Album den Rahmen dessen, was Clubmusik sein kann. ‚The Same’ ist demnach also der nächste logische Schritt – weg vom Dancefloor, näher ans Leben.

Sport- & Gesundheitsangebote

SPORT- & GESUNDHEITSFEST

Am 5. Juni 2024 findet wieder unser großes Sport- und Gesundheitsfest im Rahmen des CAMPUSFESTival statt. Der Auftakt ist ab 15.00 Uhr mit Turnieren, diversen Möglichkeiten sich sportlich auszutoben und seinen Kenntnisstand rund um das Thema Gesundheit aufzustocken. Auch die ein oder andere Überraschung halten wir bereit.

PROGRAMMPUNKTE

  • Beachvolleyballturnier**
  • BikeFitting
  • diverse Gesundheitsangebote und Screenings (Studierendenprojekt des FB SGM)
  • Fußballturnier**
  • Fahrsimulator
  • PsychoSoziale StudierendenBeratung (PSB)
  • Rauschbrillenparcours
  • Teste-Dich-Parcours
  • und vieles mehr..

 

ANSPRECHPARTNER:IN
Sarah Hildebrand | allgemeine Fragen
Thomas Kirchner | Turnierleiter

ANMELDUNG
nicht erforderlich (ausgenommen sind die Turniere von 15.00 - 18.00 Uhr und das BikeFitting)

 

+++ Eintritt und Teilnahme sind frei. +++

 

*Mitarbeitende der Hochschule können im Rahmen der Regelarbeitszeit an der Veranstaltung teilnehmen. Bitte besprechen Sie sich dazu mit Ihrem/Ihrer Vorgesetzten.

**Zur Teilnahme an den Turnieren kann man sich bis zum 28.5.2024 (Teamname und Teamcaptain per Mail an thomas.kirchner@h2.de) anmelden.

Kontakt

Veranstaltungsmanagement Magdeburg

Stephanie Hofmann

Tel.: (0391) 886 45 67
E-Mail: stephanie.hofmann@h2.de

    Menschen mit Beeinträchtigung

    Als Ort der Begegnung möchten wir viele verschiedene Menschen auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal zusammenbringen und mit unseren Veranstaltungen dazu beitragen, die Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigung oder Behinderung zu stärken.

    Teile uns deinen Unterstützungsbedarf mit, damit wir im Vorfeld darauf hinwirken können, mögliche Barrieren zu vermeiden.

    Campusplan Magdeburg

    Unterstützer:innen

    Danke an den Studierendenrat der Hochschule Magdeburg-Stendal und an das Studentenwerk Magdeburg für die finanzielle Förderung.

    Das CAMPUSFESTival findet im Rahmen der 6. Magdeburger Studierendentage statt.

    Foto- und Videohinweis

    Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen von autorisierten Personen gemacht werden. Diese Aufnahmen werden zu Informations- und Werbezwecken im Internet und in Printmedien sowie zur Berichterstattung genutzt. Ein Vergütungsanspruch besteht nicht. Mit dem Besuch der Veranstaltung erklärst du dich mit der Verwendung der Aufnahmen einverstanden, sofern du nicht ausdrücklich widersprichst.

    Hintergrund Bild