Tomorrow Labs – das Wissenschaftsfestival | 8. Juni 2024

Erlebe eine einzigartige Verbindung von Wissenschaft, Zukunftsvisionen, Musik und Kultur beim neuen Wissenschaftsfestival, Tomorrow Labs, in Magdeburg. Am 8. Juni 2024 öffnet das Festivalgelände am Wissenschaftshafen von 16:00 bis 21:00 Uhr seine Tore, um aktuelle Forschung in einer entspannten Atmosphäre zu präsentieren.

Eingeladen sind alle, die sich mit spannender Forschung aus ihrer Stadt auseinandersetzen wollen und dabei Hochschulen, Forschungseinrichtungen und innovative Unternehmen kennenlernen möchten. Die Akteure präsentieren sich mit Forschungsprojekten, interaktiven Experimenten, Dialogen und Bühnenshows.

Und wir sind mit dabei.

Roboterhund und VR-Brille als Hilfe im Alter

Möchtest Du einmal ausprobieren, wie sich das Alter anfühlen kann? Hier kannst Du Dich mithilfe von Alterssimulatoren in Menschen mit Einschränkungen hineinversetzen. Teste verschiedene neue Technologien, die älteren Menschen das Leben erleichtern sollen – von der VR-Brille bis zum Roboter-Hund. Lerne außerdem eine Schach-App für ältere Menschen sowie den Studiengang Mensch-Technik-Interaktion der Hochschule Magdeburg-Stendal kennen!

Wer: Prof. Dr. Carolin Kollewe, Prof. Dr. Matthias Haase, PiA e.V.
Was: Experiment, Interaktion
Wann: 16.00 - 21.00 Uhr
Wo: Lab Tomorrow:Society

Wertstoffe aus Abfall und Schlacke recyceln

Du willst wissen, was hinter den Kulissen der Abfallwirtschaft passiert? Komm zum Podcast mit Paul Stork und erfahre, was die Stork Umweltdienste GmbH in Magdeburg bewirkt, wie aus Schlacke Neues entsteht und wie Abfallmanagement zum Klimaschutz beiträgt. Entdecke, welche Rolle ein Studienabsolvent von Recycling und Entsorgungsmanagement in dieser wichtigen Branche spielt. Ein Muss für alle, die sich für Recycling, Entsorgung und die Rettung unseres Planeten interessieren!

Wer: Prof. Dr. Gilian Gerke, Prof. Dr. Jan Pinseler, Paul Storck
Was: Podcast
Wann: 18.20 - 19.00 Uhr
Wo: Ministerium für Infrastruktur und Digitales (Elbe-Office, 2. OG, OpenSpace)

Elektromyografie: Muskelkraft elektronisch sichtbar machen

Tauche ein in die Welt der Elektromyographie (EMG) und mache Deine Muskelkraft elektronisch sichtbar! Entdecke bei unserem Programmpunkt, wie EMG die Aktivität Deiner Muskeln live misst. Finde heraus, welche Muskeln bei Übungen wie Liegestützen aktiv sind und wie lange sie durchhalten. Besuche uns, probiere
es selbst aus und erlebe Wissenschaft hautnah. Lasse Deine Muskeln spielen und erforsche mit uns Deine Kraft.

Wer: Prof. Dr. rer. nat. Olaf Ueberschär
Was: Experiment, Interaktion
Wann: 16.00 - 21.00 Uhr
Wo: Lab Tomorrow:Health

Von Kindesbeinen an: Aufmerksamkeit als Basis für den Lernerfolg

Entdecke im Vortrag über neurokognitive Entwicklung, wie zentral die Rolle der Aufmerksamkeit für den Lernerfolg ist. Seit 2017 wird am Leibniz-Institut für Neurobiologie erforscht, wie sich die auditive Aufmerksamkeit von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter entwickelt. Erfahre, wie Aufmerksamkeit die
Entwicklung von Kindern prägt, wie wir durch dieses Verständnis die Bildung und Betreuung der Kinder verbessern können und welche Einflüsse Emotionen, Motivation und digitalen Medien haben. Nicole Wetzel lehrt an der Hochschule in Stendal.

Wer: Prof. Dr. Nicole Wetzel
Was: FutureHead, Vortrag
Wann: 20.20 - 20.40 Uhr
Wo: ifak Institut für Automation und Kommunikation e.V. (6. OG)

Reibung erhitzt und schweißt zusammen

Mach mit auf der Interaktionsplattform für Reibschweißen. In Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. Frank Trommer haben Studierende der Hochschule Magdeburg-Stendal einen Reibschweißdemonstrator entwickelt. Mit diesem kannst Du eigenhändig zwei Komponenten verschweißen. Der Demonstrator setzt zwei Teile in Rotation und verbindet sie mithilfe der erzeugten Wärme durch Reibung und Druck.

Wer: Prof. Dr.-Ing. Frank Trommer
Was: Experiment, Interaktion
Wann: 16.00 - 21.00 Uhr
Wo: Lab Tomorrow:Technology

Das aufladbare GoKart

Entdecke die Zukunft der Antriebstechnik und besuche die Interaktionsfläche zum Batterie GoKart-Projekt. Erlebe eine innovative Versuchsplattform für alternative und konventionelle mobile Antriebe in der Ingenieursausbildung. Tauche ein in praktische Versuche und lerne das Zusammenspiel verschiedener
Antriebssysteme an einem Gesamtfahrzeug kennen.

Wer: Prof. Dr.-Ing. Konrad Steindorf
Was: Experiment, Interaktion
Wann: 16.00 - 21.00 Uhr
Wo: Lab Tomorrow:Technology

Es fliegt! Von der Idee zum Produkt

Gute Ideen in Produkte transformieren. Das Institut für Industrial Design der Hochschule Magdeburg-Stendal entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft wettbewerbsfähige Produkte. Erkunde die Möglichkeiten der Kooperation in den Bereichen Produkt-, Investitionsgüter- und Interaction Design. Beispiele sind zu sehen: Drohnen und etwas mit Autos.

Wer: Prof. Thies Krüger
Was: Experiment, Interaktion
Wann: 16.00 - 21.00 Uhr
Wo: Lab Tomorrow:Technology

Klimawandel und Klimaanpassungsmaßnahmen

Wie verbessert mehr Grün das Stadtklima und die Lebensqualität? Der Begriff Stadtklima bezieht sich auf ein
gegenüber dem Umland verändertes Lokalklima. Hauptursachen hierfür sind dichte Bebauung, geringerer Vegetationsanteil und Verkehr. Die AG Ingenieurökologie der Hochschule arbeitet mit dem Stadtplanungsamt an einem digitalen Zwilling zur Modellierung des Stadtklimas. Methoden und Ergebnisse werden
vorgestellt.

Wer: Prof. Dr. Petra Schneider
Was: FutureHead, Vortrag
Wann: 15.50 - 17.10 Uhr
Wo: Ministerium für Infrastruktur und Digitales (Elbe-Office, 2. OG, OpenSpace)

Magic Sandbox – virtuelle Regenereignisse modellieren

Was auf den ersten Blick wie ein zu hoch geratender, moderner Sandkasten wirkt, visualisiert spielerisch den Lauf des Wassers und die Veränderungen der Erdoberfläche. Formbildende Prozesse und die Eigenschaften des Wassers können damit modellhaft visualisiert werden. Lass es regnen, baue Berge, Täler und Flüsse, leite sie um oder sorge für ihr Verschwinden. Du gestaltest und gibst den Weg vor…

Wer: Prof. Dr. Daniel Bachmann, Stefan Müller
Was: Experiment, Interaktion
Wann: 16.00 - 21.00 Uhr
Wo: Lab Tomorrow:Earth

Kontakt

Pressesprecher Norbert Doktor

Pressesprecher

Norbert Doktor

Tel.: (0391) 886 41 44
E-Mail: pressestelle@h2.de

Veranstaltungsmanagement Magdeburg

Stephanie Hofmann

Tel.: (0391) 886 45 67
E-Mail: stephanie.hofmann@h2.de

    Weitere Informationen zu allen beteiligten Wissenschaftseinrichtungen und das komplette Programm findest du hier: tomorrowlabs.magdeburg.de

    Hintergrund Bild