30 Jahre

Aktuelle Gründungsprojekte

Im Februar 2018 wurden Fördersummen in Höhe von insgesamt über 340.000 Euro an die Gründungsteams tacpic und InfloTec übergeben.

Innovative Gründungsprojekte können sich – gern mit unserer Hilfe! – um das Stipendium ego.-GRÜNDUNGSTRANSFER bewerben. Damit unterstützt das Land Sachsen-Anhalt aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Gründer:innen mit akademischem Background bis zu 24 Monate lang dabei, ihre Geschäftsidee bis zur Marktreife zu entwickeln.

Besonders erfolgreiche Projekte können auf eine Anschlussförderung aus dem Programm ego.-START hoffen. Damit unterstützt das Land Sachsen-Anhalt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) 18 Monate lang Existenzgründer:innen und junge Unternehmen durch Hilfen für individuelle Qualifizierungsmaßnahmen und zur Sicherung des Lebensunterhaltes bei hochinnovativen Vorhaben.

Und auch das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet mit dem EXIST-Gründerstipendium, kofinanziert mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF), eine 12-monatige Unterstützung für Studierende, Absolvent:innen und Wissenschaftler:innen in Vorbereitung einer innovativen, technologieorientierten oder wissensbasierten Unternehmensgründung.

 

Folgende Gründungsprojekte werden derzeit von ego.-START gefördert:

tacpic

Was?Fühlbare Medien für sehbehinderte Menschen

Wer? – Florentin Förschler, Laura Evers & Robert Wlcek

Mehr!

metab

Was? – Linkpage-Builder und Crowdfunding-Alternative

Wer? – Carsten Greif & Kevin Michael Schott

Mehr!

 

Folgende Gründungsprojekte werden derzeit von ego.-GRÜNDUNGSTRANSFER gefördert:

InfraSen

Was? – Infrarotgesteuertes Wildwarnsystem

Wer? – Lukas Falk & Niklas Genz

Mehr!

Biofeedback

Was? – Mentale Stärkung durch Biofeedback

Wer? – Vasudev Devulapally, Daphne Melvin & Thiemo Kulzer

Mehr!

 

Folgende Gründungsprojekte wurden bereits von ego.-GRÜNDUNGSTRANSFER gefördert:

InfloTec

Was? – Wasserkraftbetriebene Trinkwasser-Aufbereitungsanlage

Wer? – Regina Martina Findling & Martin Drewes

Mehr!

VRsafe

Was? – Virtuelle Simulationen für Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst & Co.

Wer? – Christian Bremer, Christoph Jankowski & Niels Kowala

Mehr!

 

Folgendes Gründungsprojekt wird derzeit vom EXIST-Gründerstipendium gefördert:

Binaryagi

Was? – vielseitige 3D-Visualistik

Wer?Marcus Scholz & Maximilian Rex


Die Hochschule Magdeburg-Stendal erhält zur Förderung des Gründungstransfers Mittel aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE).

Kontakt

Projektkoordinator
Johannes Schöllhorn, M.Sc.

Tel.: (0391) 886 41 93
Fax: (0391) 810 71 11
E-Mail: johannes.schoellhorn@h2.de

Besucheradresse: FEZ, Raum 2.12

    Hintergrund Bild