Drucken und Scannen

An dieser Stelle erfahren Sie mehr über die Druckmöglichkeiten in Magdeburg und Stendal und wo und wie Sie an beiden Standorten Scannen können.

Drucken

Nutzung der zentralen Drucker/Kopierer A4/A3

  • Das Drucken/Kopieren ist grundsätzlich kostenpflichtig.
  • Drucken/Kopieren ist nur mit aufgeladenen Druckkonto möglich.
  • Kommerzielle Druckaufträge werden nicht bearbeitet.
  • Nutzereigenes Papier und Folien werden nicht verwendet.
Preise

Ein A4-Ausdruck bzw. eine A4-Kopie in schwarz-weiß kostet 3 Cent je Seite. In Farbe 6 Cent pro Seite. Für Ausdrucke bzw. Kopien auf A3 wird der doppelte Preis berechnet.
Ein zweiseitiger Ausdruck (Duplex) wird als zwei normale Seiten berechnet. Scans werden mit 0 Cent berechnet.

Druck- und Kopierkosten https://confluence.h2.de/x/ZArU

Anmeldung

Neben der bekannten Anmeldung mit Hochschulaccount+Passwort (account@h2.de) kann man als Mitarbeitender seinen Transponder im Bereich Facility Management mit einem Chip erweitern lassen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit für den Besitzer der Mensakarte, diese für die Anmeldung zu nutzen.

Anmelden mit Chip (Transponder/Mensakarte) https://confluence.h2.de/x/8gQnAQ

Druckkonten

Jeder Studierende und jeder Mitarbeiter erhält automatisch ein Druckkonto.

Mitarbeiter drucken über ihre Kostenstelle.

Gäste, die einen Hochschul-Account und eine Kostenstelle in der Nutzer-DB haben (z.B. Lehrbeauftragte) können ganz normal nach der Anbindung des Treibers (FollowMe) auf ihren Endgeräten drucken.

Das Startguthaben des persönlichen Druckkontos beträgt 0,00 Euro.Das Aufladen des persönlichen Druckkontos ist vorerst nur am Bargeldautomaten (im Aufbau Standort MD Haus 1, SDL Haus 2, R. 1.12) möglich, geplant ist ein bargeldloses Aufladen über SEPA bzw. Finanzdienstleister.

https://confluence.h2.de/x/ZgrU

Drucken

FollowMe – Was ist das?

Beim FollowMe-Prinzip wird Ihr Druckauftrag nicht sofort an einen Drucker weitergegeben. Stattdessen wird dieser in eine virtuelle Warteschlange "gedruckt". Dort werden all Ihre Druckaufträge so lange gehalten, bis Sie an einem Gerät Ihrer Wahl den Druck freigeben. Der tatsächliche Drucker wird also erst in dem Moment bestimmt, in dem der Auftrag auch wirklich ausgegeben wird und nicht schon im Druckdialog Ihrer Anwendung. Die anfallenden Druckkosten werden auch erst vom Druckkonto abgezogen, wenn der Auftrag am Gerät freigegeben wurde.

https://confluence.h2.de/x/aArU

Kopieren

An den Multifunktionsgeräten stehen zwei Kopiermodi zur Auswahl.

Kopieren an Multifunktionsgeräten https://confluence.h2.de/x/bArU

Scannen

An den Multifunktionsgeräten stehen drei verschiedenen Scan-Modi zur Verfügung, welche unterschiedliche Bedarfsanforderungen abdecken. (Achtung Scan-Modus 1 (PaperCut integriertes Scannen) noch nicht realisiert)

Scannen an Muktifunktionsgeräten - confluence.h2.de/x/bgrU

Drucken in Magdeburg

Das Drucken in den PC-Pools ist möglich.


Drucken in Stendal

Das Drucken in den PC-Pools ist möglich.

Scannen

In den PC-Pools in Magdeburg und Stendal stehen Farbscanner zur Verfügung. Außerdem sind an beiden Standorten auch Spezialarbeitsplätze verfügbar.

Scannen in Magdeburg

In jedem PC-Pool befindet sich jeweils ein Arbeitsplatz mit einem A4-Farbscanner.

Im Pool 0.02 gibt es die Möglichkeit bis A3 zu scannen.

 

Weitere Möglichkeiten befinden sich in der Bibliothek im Haus 1. 
Achtung: Scans können nur auf einem USB-Stick gespeichert werden.

Dazu stehen folgende Geräte zur Verfügung:

  • Zeta Color - Aufsichtscanner
  • Zeta Color - Aufsichtscanner mit Comfort Buchwippe

Dabei handelt es sich um kompakte Tischgeräte inkl. Touchpanel-PC-Einheit mit intuitiver Bediener-Software, 2 USB-Anschlüsse und Perfect Book 3.0 für perfekte Buchfalzentzerrung. Es sind  schnelle, leistungsstarke Aufsichtscanner zum Scannen von Büchern, Zeitungen und großformatigen Dokumenten (max. Vorlagenformat: 480 x 360 mm).

Scannen in Stendal

In jedem PC-Pool befindet sich ein A3-Netzwerkscanner. Der Zugriff erfolgt über die Pool-PC´s mittels des Programms Corel PhotoPaint.

Das ZKI bietet außerdem einen zentralen Scann-Arbeitsplatz im Haus 2, Raum 2.11. An diesem kann bis A0 gescannt werden. Eine Terminabsprache vorher ist notwendig.

Dazu stehen folgende Geräte zur Verfügung:

  • A3-Flachbettscanner Epson GT 15000 - netzwerkfähig
  • A0-Großformatscanner VIDAR select600e

Kontakt

Standort Magdeburg
Breitscheidstr. 2, Haus 5
39114 Magdeburg

Tel.: 0391 886-4354
Fax: 0391 886-4364
E-Mail: itm-md(at)h2.de

Standort Stendal
Osterburger Str. 25, Haus 2
39576 Stendal

Tel.: 03931 2187-4839

Service-Mailadressen und Öffnungszeiten

Hintergrund Bild