30 Jahre

Die Expert:innen in eigener Sache laden ein! Ins Seminar: „Inklusion – Theorie und Praxis“

Wenn sich Menschen mit und ohne Behinderung im Alltag und/oder in der Arbeitswelt begegnen, herrscht oft Unsicherheit im gegenseitigen Umgang miteinander: Vieles ist neu und unbekannt, Dinge, die interessieren, werden aus Zurückhaltung nicht angesprochen.
Im Seminarangebot „Inklusion - Theorie und Praxis“ schließen die Teilnehmer:innen des Projektes „Inklusive Bildung Sachsen-Anhalt“ - die bisher in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen beschäftigt waren - diese kommunikative Lücke, indem sie als Expert:innen in eigener Sache mithilfe geeigneter Methoden aus ihren persönlichen Lebenswelten berichten und für einen gemeinsamen Austausch mit den Studierenden zur Verfügung stehen.
Das Seminar findet 14-tägig, an 6 festen Terminen (11.10.21, 25.10.21, 08.11.21, 22.11.21, 06.12.21, 17.01.22), montags im Zeitraum von 10:15 Uhr bis 14:15 Uhr in Haus 14, Seminarraum 2, statt und wird mit 2 CP bewertet.
Es richtet sich an alle Studierenden am Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien. Interessierte Student:innen können sich per E-Mail für die Veranstaltung einschreiben. Weitere Informationen und Anmeldung unter: marleen.kloska@h2.de 
Projekt „Inklusive Bildung Sachsen-Anhalt“: www.sachsen-anhalt.inklusive-bildung.org

Kontakt

Dekanatssekretariat

Karina Wohlgemuth
Tel.: (0391) 886 42 90
Fax: (0391) 886 42 93
E-Mail: dekanat.sgm@h2.de

Besucheradresse: Haus 1, Raum 1.22

Infobüro

Simone Pollak
Tel.: (0391) 886 44 70
Fax: (0391) 886 42 93
E-Mail:service.sgm@h2.de

Besucheradresse: Haus 1, Raum 1.26

Kontakt und Anfahrt

Hintergrund Bild