Klimabeirat der Hochschule Magdeburg-Stendal

Der Klimabeirat berät und unterstützt die Hochschule in allen klimarelevanten Angelegenheiten, berät bei der Umsetzung ihrer Klimaschutzziele und fördert ihre nachhaltige Profilierung.

Er unterstützt die dazu notwendige Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik und Verwaltung und befördert damit die öffentlich fachliche Diskussion über Ziele und Kriterien hochschulinterner Klimaschutzpolitik.

Aktuelles

25. Juli (statt 1. August) 2022 - Wärmeversorgung durch Pellets und Erkenntnisse aus der Mobilitätsumfrage

Themen der Sitzung (u.a.):

  • Erkenntnisse der Mobilitätsumfrage
  • Stellungnahme über Reiseregelungen
  • Baustand zum neuen Heizkraftwerk

2. Mai 2022 - Ist-Zustand Wärme, Strom und Mobilität

Themen der Sitzung (u.a.):

  • Laufende Aktivitäten des Klimaschutzmanagements
  • Künftige Rubrik auf der h2 Webseite: "Klimaschutz und Nachhaltigkeit"
  • Wärme- und Stromverträge
  • Bestehende Reiseregelungen
  • Leitbild des Klimabeirats

1. Februar 2022 – Urkundenvergabe durch die Rektorin, Beschluss des Leitbilds und Austausch über den neuen Ökostrom

Themen der Sitzung (u.a.):

  • Urkundenvergabe
  • Leitbild des Klimabeirats
  • Laufende Aktivitäten des Klimaschutzmanagements der Hochschule Magdeburg-Stendal Ansprechperson: Julia Zigann, Klimaschutzmanagerin der Hochschule
  • Wärme- und Stromverträge der Hochschule Magdeburg-Stendal
    
Ansprechperson: Detlef Lange, Leiter Facility Management; Christian Wiemann, Energiemanager

Die Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal, Prof. Dr. Anne Lequy, dankt den Mitgliedern für ihre Unterstützung und Mitwirkung. „Der Klimabeirat berät und fördert die Entwicklung der Hochschule Magdeburg-Stendal mit wertvollen Impulsen bei den Herausforderungen der kommenden Jahre. Die große Bandbreite der im Gremium vertretenden Expertise wird für die weitere nachhaltige Profilierung der Hochschule ein wichtiger Ratgeber sein“, so Anne Lequy. Der Klimabeirat unterstützt die dazu notwendige Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik und Verwaltung und befördert damit die öffentlich fachliche Diskussion über Ziele und Kriterien hochschulinterner Klimaschutzpolitik.

Die Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy begrüßt die Mitglieder des Klimabeirats der Hochschule Magdeburg-Stendal und übereicht eine Urkunde

Die Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy begrüßt den Klimabeirat der Hochschule Magdeburg-Stendal (von links): Moritz Fechner (Student WUBS), Detlef Lange (Leiter Facility Management), Prof. Dr. Anne Lequy (Rektorin), Prof. Dr.-Ing. Kati Jagnow (Lehrende WUBS), Christian Wiemann (Energiemanager) und Christoph Schubert (Student SGM). Nicht im Bild sind die stimmberechtigten Klimabeiratsmitglieder Robert Schurk (wissenschaftlich Mitarbeitende WI) und Henning Golüke (Klimaschutzmanager HNEE).
Foto: Matthias Piekacz.

1. November 2021 – 1. Klimabeirat der Hochschule nimmt Arbeit auf

Themen der Sitzung (u.a.):

  • Leitbild des Klimabeirats
  • Aktueller Stand der Klimaschutzaktivitäten der Hochschule Magdeburg-Stendal
    Ansprechperson: Julia Zigann, Klimaschutzmanagerin der Hochschule

Der Klimabeirat der Hochschule Magdeburg-Stendal hat sich mit seiner heutigen Sitzung neu konstituiert. Dem hochschulpolitischen Gremium gehören als stimmberechtigte Mitglieder Prof. Dr.-Ing. Kati Jagnow, Robert Schurk, Moritz Fechner, Detlef Lange und Henning Golüke an. Für jedes Mitglied gibt es zwei Vertreter*innen.

Damit werden neben allen Statusgruppen auch alle Fachbereiche, die Verwaltung der Hochschule und externe Akteure durch die neu ernannten Mitglieder des Klimabeirats vertreten. 
Als erstes externes stimmberechtigtes Mitglied übernimmt Henning Golüke, der Klimaschutzmanager der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, die Rolle. Als stellvertretende Externe stehen ihm Ina Stausebach und Uwe Zischkale zur Seite. Der ehemalige Lehrende Uwe Zischkale leitet die Abteilung Energie, Klimaschutz, Nachhaltigkeit des Ministeriums für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt Sachsen-Anhalt. Ina Stausebach ist ehrenamtlich beim BUND Sachsen-Anhalt aktiv.

13. Oktober 2021 – Senatssitzung zur Ernennung des Klimabeirats

Der Klimabeirat der Hochschule Magdeburg-Stendal wurde am 13. Oktober vom Senat gegründet. Dies erfolgte auf der Grundlage des Senatsbeschlusses vom 12. Mai 2021 verabschiedeten Klimaziels 7 des Papiers: „h2 aktiv für Nachhaltigkeit und Klimaschutz – Deklaration der h2 zu Klimazielen“.

Aufgaben

Klimabeirat und Klimaschutzmanagement sind als Tandem zu verstehen. Beide verfolgen das Ziel, die Hochschule zu einer Klimaneutralität zu führen. Während das Management ein Klimaschutzkonzept entwickelt, ist der Klimabeirat ein Berater der Hochschule zur Umsetzung der Klimaschutzziele. Der Klimabeirat unterstützt das Klimaschutzmanagement Ideen von den Hochschulangehörigen und aus den Gremien zu sammeln und zu reflektieren. Auf der anderen Seite reflektiert er die Arbeit des Klimaschutzmanagements sowie die klimaschutzrelevanten Aktivitäten der Hochschule.

Das Leitbild des Klimabeirats fasst die Aufgaben wie folgt zusammen:

  • Der Klimabeirat berät die Hochschule bei der Umsetzung ihrer Klimaschutzziele. Er stellt dazu eine interne Kommunikation zwischen allen Statusgruppen sowie den verschiedenen Hochschuleinrichtungen her und befördert die fachliche Diskussion über Ziele und Kriterien hochschulinterner Klimaschutzpolitik.

  • Der Klimabeirat unterstützt die externe Kommunikation zwischen Wissenschaft, Politik und Verwaltung. Dabei gleicht er die hochschulinternen Klimaschutzziele mit den gesetzlichen Vorgaben aus kommunalen, landes-, bundes- und Europarechtlichen Vorgaben ab.

  • Der Klimabeirat informiert sich über klimaschutzrelevante Aktivitäten der Hochschule und bezieht dazu Stellung, spricht Empfehlungen an den Senat, dessen Kommissionen und die Verwaltung aus, schlägt Projekte vor, die der Umsetzung der Klimaschutzpolitik besonders dienen, und fördert diese ideell, beobachtet die Einhaltung der Klimaschutzziele der Hochschule und weist auf Zielabweichungen hin, begleitet die Erstellung, Fortschreibung und die Umsetzung des Klimaschutzkonzepts durch das Klimaschutzmanagement, stellt einmal jährlich für den Senat eine schriftliche Evaluation über die Umsetzung der Klimaschutzziele aus.



Mitglieder

Organigramm des Klimabeirats
Organigramm des Klimabeirats

Die Mitglieder des Klimabeirats der Hochschule Magdeburg-Stendal wurden am 13. Oktober vom Senat für eine Amtszeit von zwei Jahren ernannt. Der Beirat besteht aus fünf stimmberechtigten Mitgliedern, wobei jede Statusgruppe laut Hochschulgesetz und ein externes Mitglied vertreten sind. Für jedes Mitglied gibt es ein bis zwei Vertreter*innen. Die Arbeit der Mitglieder ist ehrenamtlich.

Lehrende

  • Prof. Dr.-Ing. Kati Jagnow, Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit
  • Prof. Dr. Manuela Schwartz, Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien
  • Prof. Dr. Beatrice Hungerland, Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften

Wissenschaftlich Mitarbeitende

  • Robert Schurk, Fachbereich Wirtschaft
  • Dr.-Ing. Marc Richter, Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Industriedesign
  • Victoria Batz, Fachbereich Wirtschaft

Studierende

  • Moritz Fechner, Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit
  • Christoph Schubert, Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien
  • Kristina Oelze, Fachbereich Wirtschaft

Wissenschaftsunterstützendes Personal

  • Detlef Lange, Facility Management
  • Christian Wiemann, Energiemanagement
  • Tobias Mahlo, Verwaltungsleitung Standort Stendal

Externe Mitglieder

  • Henning Golüke, Klimaschutzmanager der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Uwe Zischkale, Leiter der Abteilung Energie, Klimaschutz, Nachhaltigkeit des Ministeriums für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt Sachsen-Anhalt
  • Ina Stausebach, BUND Sachsen-Anhalt

Leitbild

Das Leitbild wird durch den Klimabeirat verabschiedet. Das Leitbild ist in der internen Abstimmung und wird in Kürze veröffentlicht.

Achtung: das Leitbild ist nur nach Login verfügbar. Loggen Sie sich dazu bitte mit Ihrem persönlichen Account ein.

Kontakt

Ansprechpartner für Anliegen an den Klimabeirat:

Christoph Schubert
Stellvertretendes Mitglied der Statusgruppe der Studierenden

E-Mail: christoph3.schubert@stud.h2.de

Sitzungstermine

Jeden ersten Montag alle zwei Monate

Zeit: 14:30 bis 16:30
Ort: Mediathek der Bibliothek am Campus Magdeburg
Hybridformat: per Zoom (Link auf Anfrage)

Hochschulangehörige sind immer willkommen. Bei Themenwünschen wird um Anmeldung gebeten.

Hintergrund Bild