30 Jahre

Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal

Das fünfköpfige Kuratorium berät und unterstützt die Hochschule in allen wichtigen Angelegenheiten und fördert ihre Profilbildung, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit.

Das Kuratorium dient der Erörterung externer Aspekte der Hochschulentwicklung, es berät die Hochschule bei der Arbeit und unterstützt ihre Interessen in der Öffentlichkeit.

Aktuelles

7. Februar 2022 - Sitzung des Kuratoriums

Themen der Sitzung (u. a.):

  • Strategische Zusammenarbeit der German-Jordanian University (GJU) und der Hochschule Magdeburg-Stendal: Austausch zur aktuellen Zusammenarbeit mit der H2, Wünsche und Potenziale aus Sicht der GJU
    Ansprechpersonen und Gäste: Prof. Dr. Anne Lequy, Projektleiterin; Dr. Monica Heitz, Leiterin des Projektbüros in Magdeburg und Projektkoordinatorin; Ansprechpartner*innen der GJU (in Abstimmung)
  • Freigabe des Jahresberichtes 2021 - Zahlen und Fakten des Jahres 2021 gemäß § 74 Abs. 1 Satz 4 Nr. 3 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt
  • Austausch und Nachfragen des Kuratoriums zu den Bewerber:innenzahlen und Immatrikulationszahlen zum Wintersemester 2021/22
    Ansprechperson: Prof. Dr. Volker Wiedemer, Prorektor für Hochschulsteuerung und -marketing sowie für den Standort Stendal

21. Oktober 2021 - Neues Kuratorium nimmt Arbeit auf

Das Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal hat sich mit seiner heutigen Sitzung neu konstituiert. Dem hochschulpolitischen Gremium gehören mit Prof. Dr. Thomas Hodel, Elke Lüdecke, Prof. Dr. Ludwig Hilmer, Johannes Kempmann und Sandra Wartmann ausgewiesene Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft an.
Prof. Dr. Thomas Hodel übernimmt erstmals den Vorsitz des Kuratoriums für die Amtszeit bis 2026. Der Schweizer ist Leiter des Instituts für Multimedia Production am Departement Angewandte Zukunftstechnologien der Fachhochschule Graubünden (FHGR). Seit 2016 gehört er dem Kuratorium an der Hochschule Magdeburg-Stendal an und bringt seine vielseitige, internationale Expertise in den Gebieten Digitalisierung, Informatik, Mediennutzung und Zukunftstechnologien in die Arbeit ein.
Als stellvertretende Vorsitzende steht ihm mit Elke Lüdecke ein Medienprofi zur Seite. Bis 2020 war die gebürtige Vogtländerin die Direktorin des MDR Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt in Magdeburg. Im Kuratorium unterstützt sie unter anderem bei regionalen Vernetzung und inhaltlichen Profilierung der Hochschule.
Für eine weitere Amtszeit treten ebenfalls Sandra Wartmann (Vorstand der Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG) und der ehemalige Kuratoriumsvorsitzende, Prof. Dr. Ludwig Hilmer (Rektor der Hochschule Mittweida), an. Neu im Kuratorium wurde Johannes Kempmann begrüßt. Der Magdeburger war von 1998 bis 2019 als Technischer Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg GmbH tätig und wird unter anderem die stärkere Verbindung der Hochschule mit Wirtschaft und Gesellschaft fördern.
Die Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal, Prof. Dr. Anne Lequy, dankt den Mitgliedern für ihre Unterstützung und Mitwirkung. „Das Kuratorium berät und fördert die Entwicklung der Hochschule Magdeburg-Stendal mit wertvollen Impulsen bei den Herausforderungen der kommenden fünf Jahre. Die große Bandbreite der im Gremium vertretenden Expertise wird für die weitere Profilierung der Hochschule ein wichtiger Ratgeber sein“, so Anne Lequy.
Das Kuratorium wird gemäß Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt vom Senat der Hochschule gewählt. Die Amtszeit beträgt an der Hochschule Magdeburg-Stendal fünf Jahre. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich. Zu den Aufgaben der fünf Mitglieder gehören unter anderem die Beratung und Unterstützung der Hochschule in Angelegenheiten, die eine besondere Bedeutung für die Hochschule im regionalen, nationalen und internationalen Kontext haben. Das Kuratorium legt unter anderem eine Stellungnahme zu den Struktur- und Entwicklungsplänen der Hochschule sowie zum Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis und zur Weiterbildung vor.

Foto:
Die Hochschulleitung begrüßt das neu konstituierte Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal (von links): Prof. Dr. Ludwig Hilmer, Prof. Dr. Anne Lequy (Rektorin), Prof. Dr. Volker Wiedemer, Elke Lüdecke (stellv. Vorsitzende), Dr. Antje Hoffmann (Kanzlerin), Prof. Dr. Thomas Hodel (Vorsitzender des Kuratoriums), Prof. Dr.-Ing. Yongjian Ding, Johannes Kempmann und Prof. Dr. Kerstin Baumgarten. Nicht im Bild ist Kuratoriumsmitglied Sandra Wartmann.

Foto: Matthias Piekacz

28. Juni 2021 - Abschied von Kuratoriumsmitglied Prof. Dr. Anke Hanft

28. Juni 2021 - Abschied von Kuratoriumsmitglied Prof. Dr. Anke Hanft

Nach insgesamt zehn Jahren Mitarbeit scheidet Prof. Dr. Anke Hanft (Bild: 2. Reihe, 2. v.l.) aus dem Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal aus. Die Professorin der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat die Entwicklung der Hochschule insbesondere mit ihrer Kompetenz im Bereich Weiterbildung und Bildungsmanagement gewinnbringend begleitet. Rektorin Prof. Dr. Anne Lequy dankt für „den intensiven und kollegialen Austausch sowie den Schatz an Wissen und Erfahrung“, von dem die Hochschule sehr profitiert habe.

Den frei gewordenen Platz für die neue Amtszeit des Kuratoriums von 2021 bis 2026 übernimmt Johannes Kempmann, der Vereinsvorsitzende des Fördervereins Pro FH e.V. und frühere Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg. Die Wahl des neuen Kuratoriums im Senat ist am 14. Juni erfolgt. Die konstituierende Sitzung ist für den 21. Oktober geplant.

Foto: Matthias Piekacz

28. Juni 2021 - Sitzung des Kuratoriums

Themen der Sitzung:

  • Vorstellung der Ergebnisse zur Etablierung des Promotionszentrums „Umwelt und Technik“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal und des hochschulübergreifenden Promotionszentrums „Sozial-, Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften“

  • Stellungnahme zur Gründung und Beteiligung an Unternehmen (lt. § 74 Abs. 1 Satz 4 HSG LSA): Beteiligung an der „Kommunale It-union eG“ (Kitu)

  • Kenntnisnahme der Internationalisierungsstrategie der Hochschule Magdeburg-Stendal
    Gast: Franziska Buddy

  • Abschluss der Amtsperiode des Kuratoriums 2016 - 2021

9. Juni 2021 - Austausch im Senat zur Amtsperiode 2016 bis 2021 des Kuratoriums

Themen der Sitzung:

  • Vorstellung der Ergebnisse zur Etablierung des Promotionszentrums „Umwelt und Technik“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal und des hochschulübergreifenden Promotionszentrums „Sozial-, Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften“

  • Stellungnahme zur Gründung und Beteiligung an Unternehmen (lt. § 74 Abs. 1 Satz 4 HSG LSA): Beteiligung an der „Kommunale It-union eG“ (Kitu)

  • Kenntnisnahme der Internationalisierungsstrategie der Hochschule Magdeburg-Stendal
    Gast: Franziska Buddy

  • Abschluss der Amtsperiode des Kuratoriums 2016 - 2021

3. Juni 2021 - Verleihung des Promotionsrechts

Der Vorsitzende gratuliert im Namen des Kuratoriums in einer Grußnote zur feierlichen Verleihung des Promotionsrechts an das ingenieurwissenschaftliche Promotionszentrum "Umwelt und Technik" an der Hochschule Magdeburg-Stendal sowie an das hochschulübergreifende Promotionszentrum "Sozial-, Gesundheits- und Wirtschaftswissenschaften", an dem die Hochschule federführend beteiligt ist. Somit kann an allen fünf Fachbereichen der Hochschule der wissenschaftliche Nachwuchs ohne zusätzliche Auflagen in einem interdisziplinären Rahmen zur Promotion geführt werden.

Video zur Verleihung des Promotionsrechts an die Hochschule Madgeburg-Stendal:
Zum Video

Fotos der Veranstaltung sind auf dem Flickr-Profil der Hochschule zu finden.

31. März 2021 - Sitzung des Kuratoriums

Themen der Sitzung:

  • Stellungnahme   zur   Änderung   der   Grundordnung   der Hochschule Magdeburg-Stendal (lt. § 74 Abs. 1 Satz 4 Nr. 2 HSG LSA)
  • Information    zur    Haushalts-    und    Stellenplanung, Vereinbarung zur Umsetzung des Zukunftsvertrags „Studium und Lehre stärken“, HSP
  • Information zu den Entwicklungen in Forschung und Transfer; Überblick der Drittmittelprojekte und Entwicklung spezifischer Kennzahlen

 

 

3. November 2020 - Sitzung des Kuratoriums

Themen der Sitzung:

  • Austausch mit dem Fachbereich Soziale Arbeit, Gesundheit und Medien, u. a. Entwicklung der Studiengänge und des Fachbereiches c.   Forschungs- und Transferprojekte
    Gäste: Prof. Dr. Peter Rudolph, Prof. Dr. Manuela Schwartz

  • Stellungnahme zur Anpassung des Hochschulentwicklungsplanes (HEP) der Hochschule Magdeburg-Stendal (lt. § 74 Abs. 1 Satz 4 HSG LSA)

  • Stellungnahme zur Gründung und Beteiligung an Unternehmen (lt. § 74 Abs. 1 Satz 4 HSG LSA): Gründung einer WeiterbildungsGmbH

  • Stellungnahme zur Gründung und Beteiligung an Unternehmen (lt. § 74 Abs. 1 Satz 4 HSG LSA): Beteiligung an der und Ausrichtung der FEZ Forschungs- und Entwicklungszentrum Magdeburg GmbH

Aufgaben

Das Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (HSG LSA) bietet die rechtliche Grundlage für die Arbeit des Kuratoriums. Gemäß § 74 Abs. 2 HSG LSA wählt der Senat fünf stimmberechtigte Kuratoriumsmitglieder, die als Personen aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft, Verwaltung oder Politik mit dem Hochschulwesen vertraut sein sollen. Um den Transfer von und in die Wirtschaft zu stärken, soll eines der Mitglieder ein Unternehmer oder eine Unternehmerin oder ein leitender Angestellter oder eine leitende Angestellte aus dem Bereich der Wirtschaft sein. Die Arbeit der Mitglieder ist ehrenamtlich. Die Amtszeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal beträgt fünf Jahre.

Die wesentlichen Aufgaben des Gremiums regelt § 74 Abs. 1 HSG LSA: Das Kuratorium berät und unterstützt die Leitung der Hochschule in allen wichtigen Angelegenheiten und fördert die Hochschule in ihrer Profilbildung, Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit im regionalen, nationalen und internationalen Kontext. In seinen Stellungnahmen erörtert das Kuratorium die Struktur- und Entwicklungspläne der Hochschule, Änderungen der Grundordnung, den Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis und zur Weiterbildung und die Gründung und Beteiligung an Unternehmen sowie zu Verfügungen über Grundstücke.

Neben dem Hochschulgesetz stellt die Grundordnung der Hochschule Magdeburg-Stendal (GO) eine weitere Rechtsgrundlage für die Arbeit des Kuratoriums dar. Hierin werden das Kuratorium als zentrales Organ der Hochschule (§ 5 GO) sowie dessen Aufgaben und Rahmenbedingungen (§ 10 GO) benannt.

Mitglieder

Mitglieder des Kuratoriums - Amtszeit 2021 bis 2026

Das Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal hat sich in seiner Sitzung am 21. Oktober 2021 neu konstituiert. Die Geschäfte werden vom Vorsitzenden, Prof. Dr. Thomas Hodel, geführt. Elke Lüdecke unterstützt ihn als Stellvertreterin.

  • Prof. Dr. Thomas B. Hodel
    Vorsitzender des Kuratoriums,
    Leiter des Instituts für Multimedia Production am Departement Angewandte Zukunftstechnologien der FH Graubünden (FHGR), Schweiz
  • Elke Lüdecke
    Stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums,
    Direktorin des MDR Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt in Magdeburg, a. D.
  • Prof. Dr. Ludwig Hilmer
    Rektor der Hochschule Mittweida
  • Johannes Kempmann
    Technischer Geschäftsführer der Städtischen Werke Magdeburg GmbH, a. D.; Vorstandsvorsitzender des Vereins ProFH e.V.
  • Sandra Wartmann
    Vorstand der Magdeburger Wohnungsbaugenossenschaft von 1893 eG

 

 

 

Die Hochschule Magdeburg-Stendal dankt den ehemaligen Mitgliedern des Kuratoriums der Amtszeit 2016 bis 2021 für ihre Unterstützung.

Prof. Dr. h. c. mult. Clemens Klockner

  • von 1985 bis Dezember 2008 Präsident der Fachhochschule Wiesbaden, bis 2000 Vizepräsident und Sprecher der Mitgliedergruppe Fachhochschulen der Hochschulrektorenkonferenz, von 2001 bis 2007 Mitglied im Wissenschaftsrat, Mitglied im Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal bis Oktober 2018, als dessen Vorsitzender von 2011 bis 2018

Prof. Dr. Anke Hanft

  • Professur für Weiterbildung und Leiterin des Arbeitsbereichs Weiterbildung und Bildungsmanagement an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und wissenschaftliche Direktorin des C3L - Center für lebenslanges Lernen, Mitglied im Kuratorium der Hochschule Magdeburg-Stendal von 2011 bis 2021

Geschäftsordnung

Geschäftsordnung

Die Geschäftsordnung umfasst die grundlegenden Regeln für das Zusammenwirken und die Geschäftsabläufe des Gremiums. Auf der Grundlage des § 74 Absatz 3 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt und in Verbindung mit § 10 der Grundordnung der Hochschule Magdeburg-Stendal hat sich das Kuratorium eine aktualisierte Geschäftsordnung gegeben. Mit Zustimmung des Akademischen Senats am 13. Mai 2020 und ihrer hochschulöffentlichen Bekanntmachung in den Amtlichen Bekanntmachungen der Hochschule Magdeburg-Stendal trat die Ordnung am 16. Juni 2020 in Kraft.

Achtung: die Geschäftsordnung ist nur nach Login verfügbar. Loggen Sie sich dazu bitte mit Ihrem persönlichen Account ein.

Geschäftsstelle des Kuratoriums

Melanie Ockert

Ansprechpartnerin der Geschäftsstelle


Melanie Ockert

Leiterin des Rektoratsbüros

Tel.: (0391) 886 41 66
Fax: (0391) 886 41 04
E-Mail: melanie.ockert@h2.de

Besucheradresse: Haus 3, Raum 1.02

Termin der nächsten Sitzung

Die nächste Sitzung des Kuratoriums findet statt am:

Montag, 07.02.2022

Hintergrund Bild