Projekt h²d²

Hochschullehre durch Digitalisierung stärken – Ideen für die h² als „Blended University“.

Ziel des Projekts „h²d² - didaktisch und digital kompetent Lehren und Lernen an der h²“ ist die Erprobung, Evaluierung und Weiterentwicklung innovativer Ideen der lernförderlichen (digitalisierten) Gestaltung von Studium und Lehre. In vier Lehr-Lern-Laboren werden dazu themenspezifische Herausforderungen adressiert und innovative Ideen der Blended-, Hybrid- und Online-Lehre entwickelt, erprobt und wissenschaftlich begleitet. Durch  hochschulweite Befragungen, Austausch im neuen Hochschulforum und Rückkopplung in bestehende Gremien arbeitet das Projekt zudem an einer hochschulweiten Vision der h² als Blended University.

Aktuelles im Projekt h²d²


Einladung zum neuen Hochschulforum!

Am Mittwoch, 30.11.2022 gestaltet das Projekt h²d² erstmalig das neue Hochschulforum!
Ganz im Zeichen des Austausch und in Tradition des jährlichen "Tag für Studium und Lehre" wird in World Café und Fish Bowls diskutiert und debattiert zum Thema: Future Skills, Blended University und Campus: Lern-, Arbeits-, Lebensraum. 

Erfahren Sie hier mehr zu Ablauf, Anmeldung und Programm.


Wir sind dabei! Die h² bei HFD Visions 2035

Die Hochschule Magdeburg-Stendal hat sich unter Federführung der AG Digi Lehre und dem Projekt h²d² erfolgreich beim HFD Visions Programm des Hochschulforums Digitalisierung beworben. Über den Zeitraum vom 30.06. – 30.09.22 werden wir vom HFD in einem moderierten Innovationsprozess dabei unterstützt, mutige Visionen für die eigene Hochschule 2035 ko-kreativ und im Austausch mit anderen Hochschulen zu entwickeln.

Hier mehr erfahren zu Ablauf und Inhalten.


h²d² bei "otto ist digital"

Am 28. Juli 2022 erschien unser Beitrag zu h²d² innerhalb der Stadtmarketingkampagne "otto ist digital". Den ganzen Artikel findet ihr hier. Viel Spaß beim Lesen!


Lehr-Lern-Labore

Aufbauend auf 10 Jahre erfolgreiche Förderung im Rahmen des Qualitätspakt Lehre und drei Semester "ad hoc" Online-Lehre in Zeiten von Covid-19, setzen die Lehr-Lern-Labore bei fachlichen Spezifika und Herausforderungen in Studium und Lehre an.

Erfahren Sie hier mehr zu den Lehr-Lern-Laboren

Partizipation und Transfer

Die aktive Einbindung von Lehrenden und Studierenden in iterativen Zyklen der Entwicklung, Erprobung, Evaluation und Weiterentwicklung der Lab-Angebote sichert eine Entwicklung in der Praxis.

In hochschulweiten partizipativen Formaten wie dem Hochschulforum wird die Arbeit der Labs gemeinsam im Hinblick auf Leitbild und "Leitlinien Lehren Lernen" der Hochschule reflektiert.

Erfahren Sie hier mehr zu Partizipation und Transfer

Team h2d2

Ein interdisziplinäres Team aus Professor:innen, wissenschaftlichen Mitarbeitenden, Projektmitarbeitenden und Studierenden arbeitet im Projekt "h2d2" eng und crossfunktional zusammen.

Erfahren Sie hier mehr zum Projektteam

Wissenschaftliche Begleitung

Neben der Entwicklung konkreter Lehr-Lern-Inhalte und -Formate am "Kerngeschäft Lehre" müssen auch Rahmenbedingungen guten Lehrens und Lernens in den Blick genommen werden.

Dazu werden im Projekt gewonnene Anregungen, Erkenntnisse und Bedarfe nach dem Dreiklang des Modells der angewandten Hochschulforschung zur strategischen Weiterentwicklung von Studium, Lehre und Hochschule genutzt. Unterstützt wird dieser Prozess durch einen flankierenden wissenschaftlichen Beirat.

Erfahren Sie hier mehr zur wissenschaftlichen Begleitung 

h²d² - didaktisch und digital kompetent Lehren und Lernen



Aktuelle Stellenangebote

Wir suchen Verstärkung! Bewirb dich jetzt:

Kontakt

Foto von Lisa König

Projektkoordination h2d2

Lisa König M.Sc.

Telefon: (0391) 886 43 31
E-Mail: lisa.koenig@h2.de

Besucheradresse: Magdeburg, Breitscheidstr. 51, Haus 51 (FEZ), Raum 3.07


Foto von Sabrina Holz

Projektmitarbeiterin

Sabrina Holz B.A.

Telefon: (0391) 886 43 92  
E-Mail: sabrina.holz@h2.de

Besucheradresse: Magdeburg, Breitscheidstr. 51, Haus 51 (FEZ), Raum 3.07


Projektleitung

Prof. Dr. Susanne Borkowski

Prorektorin für Studium, Lehre und Internationales

Telefon: (0391) 886 41 07
E-Mail: susanne.borkowski@h2.de

mehr erfahren

Hintergrund Bild